Diabetes Typ 2 behandeln mit Naturheilkunde

coretify-heilmethoden-naturheilkunde

Diabetes Typ 2 aus Sicht der Naturheilkunde

Diabetes Typ 2 behandeln mit Naturheilkunde: Im Oberbauch hinter dem Magen findet sich die Bauchspeicheldrüse (Pankreas), die einerseits die Aufgabe hat, den stark basisch (Säure neutralisierend) wirkenden Pankreassaft zu produzieren und diesen an die Verdauungsorgane abzugeben. Der Pankreassaft enthält folgende Verdauungsenzyme: die eiweissspaltenden Proteasen, die fettspaltenden Lipasen und die kohlenhydratspaltenden Amylasen. Diese Enzyme werden im Dünndarm aktiviert und spalten dort die Nährstoffe auf. 

Andererseits hat das Organ aber auch eine wichtige Aufgabe im Zuckerstoffwechsel: Die sogenannten Langerhans-Zellen der Bauchspeicheldrüse produzieren die Stoffwechselhormone Insulin und Glukagon, die den Blutzuckerspiegel regulieren. 

Naturheilkundlich wird nur der Diabetes Typ 2 begleitet. Bei diesen Patienten produziert die Bauchspeicheldrüse zwar noch Insulin, die Körperzellen reagieren aber nicht mehr oder nur noch schlecht darauf. Beim selteneren Diabetes Typ 1 hingegen, der in der Regel bereits im Kindes- oder Jugendalter entsteht, produziert das Pankreas kein Insulin.  

Wie wird Diabetes Typ 2 von der Naturheilkunde behandelt?

Erster Schritt: Diätetik 

Unter dem Begriff der «Diätetik» versteht man in der Naturheilkunde nicht alleine die Ernährung. Ganz generell umfasst der Begriff die Lebensordnung und somit unter anderem eine rhythmische Alltagsgestaltung, ein ausgeglichenes Mass zwischen Aktivität und Ruhezeiten wie auch regelmässige, moderate Bewegung. Einfach gesagt versteht man darunter eine gesunde, gemässigte und rhythmische Lebensweise. 

Für den Diabetiker vom Typ 2 sind die Lebensordnung betreffend folgende Aspekte wichtig: 

  • Ernährungsumstellung: Im Vordergrund steht eine angemessene Kalorienaufnahme und die Verringerung von Genussmitteln, Zucker und anderen einfachen Kohlenhydraten. Bezüglich der Nahrungszusammensetzung ist es ausserordentlich wichtig, dass in jeder Mahlzeit sowohl komplexe Kohlenhydrate wie auch Fette und Eiweisse vorkommen. Als „komplexe Kohlenhydrate“ bezeichnet man langkettige Zucker bzw. Mehrfachzucker (Polysaccharide). Diese finden sich in Vollkornprodukten, Gemüse und Hülsenfrüchten. Komplexe Kohlenhydrate werden vom Körper langsamer abgebaut, weshalb der Blutzuckerspiegel gleich bleibt. Im Gegensatz dazu steigt der Blutzuckerspiegel nach dem Genuss von einfachen Kohlenhydraten, z. B. in Süssigkeiten, rasch an. Werden die drei Nährstoffgruppen Kohlenhydrate, Eiweisse und Fette kombiniert, entlastet dies die Langerhans-Zellen der Bauchspeicheldrüse und folglich den Zuckerstoffwechsel. 
  • Übergewicht verringern. 
  • Ausreichend Bewegung. 

Zweiter Schritt: Naturheilmittel

Es werden Naturheilmittel eingesetzt, die die Bauchspeicheldrüse bei ihrer Aufgabe im Zuckerhaushalt unterstützen (Heilpflanzen und Vitalstoffe).

Sehr wichtig ist im Zusammenhang mit der Verordnung der Naturheilmittel, dass der Blutzucker im Therapieverlauf regelmässig kontrolliert wird. 

Was können Betroffene selbst tun?

Diabetes Typ 2 behandeln mit Naturheilkunde: Ganz generell gehört die Behandlung von Diabetes Typ 2 in die Hände von naturheilkundlichen und schulmedizinischen Fachleuten. Selbstmedikation ist folglich nicht angebracht! 

Allerdings kannst du die Therapie mit Naturheilmitteln unterstützen. Im Zusammenhang mit der Anwendung der hier vorgestellten Naturheilmittel ist es sehr wichtig, dass du deinen Blutzucker regelmässig kontrollierst. 

Magnesium, Zink, Mangan und Chrom: Diese Vitalstoffe haben Schlüsselfunktionen im Zuckerstoffwechsel und müssen darum bei Bedarf ergänzt werden. 

Gemmomazerat Juglans regia: Das Mazerat aus den Knospen des Walnussbaumes unterstützt die Bauchspeicheldrüse bei ihren Aufgaben und wird zur Blutzuckersenkung eingesetzt. 

Cinnamomum verumZimt (als Tinktur oder Fertigpräparat, nicht als Gewürz in der Küche) wirkt blutzuckersenkend und wird darum bei Diabetes Typ 2 eingesetzt.

 

 

 

 

Erfahre, was die Ursache deiner Erkrankung ist und wie du sie mit der Coretify-Methode® behandeln kannst. Lerne, wie du deine Beschwerden endlich loswirst, auch wenn du zuvor schon alles ausprobiert hast. Erhalte Schritt-für-Schritt-Anweisungen, womit du deine Selbstheilungskräfte stärkst und dich von belastenden Behandlungen und Medikamenten für immer verabschiedest. Erhalte ein auf deinen Stoffwechsel zugeschnittenes Rezept, womit du nach zwei Wochen erste Besserungen spürst:  

Sieh dir Interviews mit unseren Ärztinnen und Therapeuten im Ratgeber an.

 

Folge uns für aktuelle Tipps zu Heilmethoden auch auf Facebook und Linkedin.